Märchenhaftes Monschau...

Mit einer Vielzahl von Programmpunkten speziell für Familien mit Kindern lädt das märchenhafte Monschau ein:

Jeden Freitag wird um 17:00 Uhr ein Märchen" Rotkäppchen und der Wolf" für Groß und Klein am Aukloster aufgeführt.

Besinnliche Töne

Jedes Wochenende sorgen zahlreiche Musiker live für handgemachte und authentische Musik.

 Freitags ist der Tag der Alphornissen, deren beeindrucke Klänge durch die Altstadt hallen.

Besonders eindrucksvoll sind immer die Auftritte der Monschauer Musikvereine am Abend. Auf dem Marktplatz lassen sie weihnachtliche Weise über die Dächer Monschaus erschallen – ergreifende Momente, die man so schnell nicht vergisst.

Lebende Krippe

Zu den besonderen Publikumsmagneten auf dem Monschauer Weihnachtsmarkt zählt die „Lebende Krippe“.  Dabei wird die Weihnachtsgeschichte der „Geburt Jesu“ wortgetreu nach dem Lukasevangelium vorgetragen und dargestellt. An dem Spiel am Brauereimuseum Monschau sind in liebevoll errichteter romantischer Kulisse Laiendarsteller und lebende Tiere beteiligt. Die Weihnachtsgeschichte wird auf volkstümliche und schlichte Weise dargestellt. Eine Darbietung, die zur Besinnlichkeit einlädt.

Die Aufführungen sind an allen vier Adventwochenenden samstags und sonntags auf dem Außengelände am Brauereimuseum auf der St. Vither Straße – Richtung Parkplatz Burgau, und beginnen jeweils um 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Indischer Basar

An den vier Adventwochenenden findet im Aukloster Monschau der "Indische Basar" statt, der von der Katholischen Pfarrgemeinde Konzen organisiert wird.

Dort werden Sachen wie Schmuck, Tücher aus Seide und Brokat, Holzsachen und vieles mehr aus Indien angeboten.

Der Erlös kommt ausschließlich einem Waisenhaus mit 200 Kindern in Indien zugute.

Die Öffnungszeiten sind freitags, samstags und sonntags je von 11:00 - 18:00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Katholischen Pfarrgemeinde Konzen unter 02472/2356.

Landschaftskrippe Höfen

Höfener Landschaftskrippe

Die Landschaftskrippe befindet sich in der Höfener Pfarrkirche St. Michael.  Die Attraktion der Krippe ist der singende Hirte, der von Reiner Jakobs dargestellt wird. Mit seinen eindrucksvollen Darbietungen sammelt Jakobs Spenden, mit denen er notleidende Kinder seit Jahren tatkräftig unterstützt. Gruppen können sich beim katholischen Pfarramt in Höfen unter Tel.: 02472/2355  anmelden.

Wer sich direkt beim singenden Hirten anmelden möchte: Reiner Jakobs, Tel.: 02472/1373.

 

Sprache
deutsch english french nederlands 

 

Auszeichnung: Diese Veranstaltung gehört zu den 100 schönsten Weihnachtsmärkten im Advent  
2012

 

 

Folgen Sie uns auf Facebook